Drucken  |   Suchen   |   Impressum  |   Übersicht  |   © 2017 newkoelln

Historie

Anfang 1990 nahmen einige Männer in Hannover, die zum Thema Jungen, männliche Jugendliche und Jungen in eigener Praxis oder in Angestelltenverhältnissen arbeiteten, Kontakt miteinander auf.

Inhalte der kollegialen Treffen waren persönliche Themen, Austausch über die Arbeit und das Selbstverständnis.
Als Ziele entwickelten sich in diesem Kreis erste Schritte aus der individuellen Arbeit heraus hin zu einer vernetzten, gemeinsamen Arbeit.

Daraus entstand das erste Männernetzwerk im Raum Hannover.
Erste öffentliche Angebote für Beratung und Selbsterfahrungsgruppen folgten.
Daraus entwickelte sich eine Gruppe von Fachmännern, die eine Vereinsgründung diskutierten und 1996 umsetzten.

 

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. [Mehr]
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Männerbüro Hannover e.V. zu sexualisierten Übergriffen gegen Frauen [Mehr]
Eine Informationsbroschüre zum Thema Konfliktberatung und psychologische Unterstützung für Jungen, männliche Jugendliche, Männer und Paare. [Mehr]
Sie brauchen Hilfe?
Telefonische Sprechzeiten:
Montag von 10-12 & 16-17 Uhr
Dienstag von 14-15 Uhr
Mittwoch von 15.30-17 Uhr (türkisch, kurdisch, deutsch)
Donnerstag von 10-12 Uhr
Freitag von 10-12 Uhr [Mehr]
Gegen sexualisierte Gewalt an Jungen und männlichen Jugendlichen
Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag von 13.00 - 15.00 Uhr Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr [Mehr]
Sie möchten spenden?
Männerbüro Hannover e. V.
Stichwort "Spende Anstoß" oder
"Spende allgemeine Arbeit" oder
"Spende Gewaltprävention"
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 4225 1205 1000 0741 9600 SWIFT/ BIC: BFSWDE33HAN [Mehr]
Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. [Mehr]
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
 
 
Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016
(kostenlose Rufnummer) [Mehr]


 
top