Drucken  |   Suchen   |   Impressum  |   Übersicht  |   © 2016 newkoelln

Ergün Arslan | Axel Buchholz | Martina Byrohl | Izabela Dyczek |
Klaus Eggerding | Georg Fiedeler | Reiner Graumann | Doreen Herler |
Dr. Almut Koesling | Hans-Dieter Knop | Dr. Hermann Ludwig |
Gül Anna Minci | Bernward Müller-Prange | Matthias Nitsch | Bruno Taube

20 Jahre Männerbüro Hannover e. V.

Das Männerbüro Hannover e.V. jubelt!

Wir feiern unser 20-jähriges Jubiläum!

Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Männerbüros

Warum wurde das MB gegründet?
Einige engagierte Fachberater und Einzelpersonen hatten aufgrund persönlicher und beruflicher Erfahrung das Bedürfnis, sahen die Notwendigkeit und hatten die Vision, eine Fachberatungsstelle für Männer, männliche Jugendliche und Jungen ins Leben zu rufen, um dort geschlechtsspezifische Beratung und Unterstützung anzubieten. Diese Arbeit sollte sich von den gesamtgesellschaftlichen Gegebenheiten ausgehen und gesellschaftliche Visionen verfolgen wie z.B. Geschlechtergerechtigkeit (siehe auch Präambel zur Satzung).

Wie alles anfing

Was ist das Besondere an der Arbeit im Männerbüro?
Männer, männliche Jugendliche und Jungen finden im Männerbüro Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen in allen Fragen und Themen rund um Männlichkeit, Partnerschaft, Sexualität, Beruf und soziale, gesundheitliche und seelische Dynamiken. Darüber hinaus haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Institutionen die Möglichkeit kompetente Fachberatung wahrzunehmen.
Das Besondere an der Arbeit im Männerbüro ist

Welche Akzeptanz hat die Arbeit des Männerbüros in der Gesellschaft heute?
Das Männerbüro ist ein geschätzter, verlässlicher und vertrauenswürdiger Kooperationspartner im Bereich der psychosozialen Beratung und Unterstützung, der Jugendhilfe und der Gleichstellung von Mann und Frau.

 

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. [Mehr]
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Männerbüro Hannover e.V. zu sexualisierten Übergriffen gegen Frauen [Mehr]
PRÄVENTION - Kursangebot
Wir bieten einen Budo-Selbstbehauptungskurs mit einer gewaltpräventiven Perspektive und möchten hiermit vor allem Schulen, Verbände, Vereine u.a. ansprechen. Der Kurs richtet sich an Gruppen von Jungen, männlichen Jugendlichen und Männern. Mehr erfahren Sie unter Arbeitsbereiche / Gewaltprävention. [Mehr]
Eine Informationsbroschüre zum Thema Konfliktberatung und psychologische Unterstützung für Jungen, männliche Jugendliche, Männer und Paare. [Mehr]
Sie brauchen Hilfe?
Telefonische Sprechzeiten:
Montag von 10-12 & 16-17 Uhr
Dienstag von 14-15 Uhr
Donnerstag von 10-12 Uhr
Freitag von 10-12 Uhr [Mehr]
Gegen sexualisierte Gewalt an Jungen und männlichen Jugendlichen
Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag von 13.00 - 15.00 Uhr Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr [Mehr]
Sie möchten spenden?
Männerbüro Hannover e. V.
Stichwort "Spende Anstoß" oder
"Spende allgemeine Arbeit" oder
"Spende Gewaltprävention"
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 4225 1205 1000 0741 9600 SWIFT/ BIC: BFSWDE33HAN [Mehr]
Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. [Mehr]
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
 
 
Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016
(kostenlose Rufnummer) [Mehr]


 
top