Drucken  |   Suchen   |   Impressum  |   Übersicht  |   © 2017 newkoelln

Das Männerbüro ist Teil der Interventionsstelle Häusliche Gewalt in Hannover (BISS). Die Protokolle der Polizeieinsätze werden per Fax an das Männerbüro weitervermittelt. Die Mitarbeiter nehmen pro-aktiv Kontakt mit den Beschudigten auf und bieten ein Gespräch an.

Männerbüro Arbeitsbereiche Interventionsarbeit Häusliche Gewalt  · 

Täteransprache nach Häuslicher Gewalt

Kontaktablauf

Nach Eingang der Informationen wird mit den Beschuldigten telefonisch oder schriftlich Kontakt aufgenommen und eine persönliche Beratung angeboten.

Inhalte der Beratung

In der telefonischen oder persönlichen Beratung geht es um die Beschuldigung an sich, mögliche Hintergründe und Informationen, mögliche Folgen und Konsequenzen für den Beschuldigten, die oder den Geschädigte/n und im Haushalt lebende Kinder.
Dem Beschuldigten werden Empfehlungen für weitere Unterstützung gegeben und er wird über das übliche Verfahren im Rahmen des Hannoverschen Interventionskonzeptes bei Häuslicher Gewalt informiert.

Kosten

Für den Beschuldigten entstehen keine Kosten.

Kontakt:

Tel.: 0511 123 589 - 0

 

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. [Mehr]
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Männerbüro Hannover e.V. zu sexualisierten Übergriffen gegen Frauen [Mehr]
Eine Informationsbroschüre zum Thema Konfliktberatung und psychologische Unterstützung für Jungen, männliche Jugendliche, Männer und Paare. [Mehr]
Sie brauchen Hilfe?
Telefonische Sprechzeiten:
Montag von 10-12 & 16-17 Uhr
Dienstag von 14-15 Uhr
Mittwoch von 15.30-17 Uhr (türkisch, kurdisch, deutsch)
Donnerstag von 10-12 Uhr
Freitag von 10-12 Uhr [Mehr]
Gegen sexualisierte Gewalt an Jungen und männlichen Jugendlichen
Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag von 13.00 - 15.00 Uhr Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr [Mehr]
Sie möchten spenden?
Männerbüro Hannover e. V.
Stichwort "Spende Anstoß" oder
"Spende allgemeine Arbeit" oder
"Spende Gewaltprävention"
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 4225 1205 1000 0741 9600 SWIFT/ BIC: BFSWDE33HAN [Mehr]
Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. [Mehr]
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
Das Männerbüro e. V. wird gefördert durch:
 
 
Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016
(kostenlose Rufnummer) [Mehr]


 
top